26 Buchstaben, und man kann sie ein Leben lang neu sortieren

Seit vielen Jahren arbeite ich als Lektorin für Buchverlage, insbesondere für solche, die sich den Bereichen Spiritualität, Lebenshilfe, Ratgeber verschrieben haben. So war es irgendwann der folgerichtige nächste Schritt, selbst zu schreiben – zu Themen, die mich persönlich bewegen, interessieren oder einfach freuen. Zunächst gemeinsam mit Vera Griebert-Schröder, einer schamanisch-therapeutisch arbeitenden Heilpraktikerin, die Rauhnächte-Titel und den »Großstadtschamanismus«.

Und nun gibt es auch das erste Solo-Buch von mir, dessen Titel nicht passender sein könnte: »Alles, was mich glücklich macht«. Ein weiteres Buch ist in Vorbereitung – dazu zu gegebener Zeit mehr …

Autorenfoto Franziska Muri